Akzeptieren

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nützen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weiterlesen

HOME   DATENSCHUTZ   IMPRESSUM   ANFAHRT  
KFO Logo KIEFERORTHOPÄDIE
Kieferorthopäde Dr. Günter Flatischler
Hauptstraße 98 / Haus 2 / Top 3
2344 Maria Enzersdorf

Tel. 02236/89 35 87      e-Mail: office@spange.at
Was ist Kieferorthopädie?
    Zahnfehlstellungen
    Behandlungsmethoden
    Ablauf einer Behandlung
    Häufige Fragen
    Interessante Links
    Artikelsammlung A-Z 

Anfahrt
 Methoden der Kieferorthopädie
    Abnehmbare Zahnspangen
    Festsitzende Zahnspangen
    Invisalign
    Andere Möglichkeiten
    Behandlungsmöglichkeiten für Kinder
    Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsene 

Kosten kieferorthopädischer Behandlungen
 
Abnehmbare Zahnspangen

    Behandlungsmethoden bei abnehmbaren Zahnspangen
     Dehnplatte / Bertoniplatte
     Aktivator / Bionator

    Ein erster Überblick
    Die besten Erfolge mit abnehmbaren Regulierungen werden bei Kindern ab 4 Jahren bis zum Ende der Wachstumsphase erzielt. In dieser Zeit wächst der Kiefer und sein Wachstum kann durch Zahnspangen beeinflusst werden.

    Abnehmbare Zahnspangen sollten üblicherweise zwischen 12 - 16 Stunden täglich getragen werden. Nur zum Essen, Reinigen und teilweise beim Sport sollten sie herausgenommen werden. Es gibt dazu eine individuelle Trageanweisung.

    Die Behandlungszeit beträgt 1 bis 2 Jahre, in sehr einfachen Fällen auch kürzer. Kontrollen erfolgen alle 6 bis 8 Wochen.

    Im Milchgebiss, also ab 3 bis 4 Jahren sollte ein Kreuzbiss überstellt werden - so ein Kreuzbiss "wächst sich nicht aus" ! Die Behandlung dauert bei guter Mitarbeit nur 1 bis 2 Jahre.

    Verwendet wird dazu eine Dehnplatte oder Bertoniplatte.
    Dehnplatte
    LupeDehnplatte
    Bertoniplatte
    LupeBertoniplatte

    Aktivator
    LupeAktivator
    Später, mit etwa 8 bis 12 Jahren, also im Wechselgebiss, lässt sich ein Vorbiss mit Bionator oder elastisch offenem Aktivator sehr gut behandeln. Auch als sogenanntes Phase I Gerät für 1 bis 2 Jahre, anschließend wird der Zahnwechsel abgewartet und halbjährlich der Patient kontrolliert, um falls nötig eine Phase II - Behandlung zur Feineinstellung des Bisses mit Brackets (festsitzende Zahnspange) zu machen.

    Eine abnehmbare Zahnspange kann auch zur Retention nach einer fixen Zahnspange verwendet werden, falls ein stabiles Ergebnis - für immer gerade Zähne - gewünscht wird.

    Verwandte Themen
     KFO bei Kindern: Der richtige Zeitpunkt
     Korrektur von Zahnfehlstellungen
     Kreuzbiss
     Progenie (umgekehrter Frontzahnüberbiss)
     Vorbiss


     Zurück