HOME    KONTAKT / IMPRESSUM    BERATUNGSTERMIN   
KFO Logo KIEFERORTHOPÄDIE
Kieferorthopäde Dr. Günter Flatischler
Hauptstraße 98 / Haus 2 / Top 3
2344 Maria Enzersdorf

Tel. 02236/89 35 87      e-Mail: office@spange.at
Was ist Kieferorthopädie?
    Zahnfehlstellungen
    Behandlungsmethoden
    Ablauf einer Behandlung
    Häufige Fragen
    Interessante Links
    Artikelsammlung A-Z 

Terminvereinbarung
 Methoden der Kieferorthopädie
    Abnehmbare Zahnspangen
    Festsitzende Zahnspangen
    Invisalign
    Andere Möglichkeiten
    Behandlungsmöglichkeiten für Kinder
    Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsene 

Kosten kieferorthopädischer Behandlungen
 
Abnehmbare Zahnspangen

    Behandlungsmethoden bei abnehmbaren Zahnspangen
     Dehnplatte / Bertoniplatte
     Aktivator / Bionator

    Ein erster Überblick
    Die besten Erfolge mit abnehmbaren Regulierungen werden bei Kindern ab 4 Jahren bis zum Ende der Wachstumsphase erzielt. In dieser Zeit wächst der Kiefer und sein Wachstum kann durch Zahnspangen beeinflusst werden.

    Abnehmbare Zahnspangen sollten üblicherweise zwischen 12 - 16 Stunden täglich getragen werden. Nur zum Essen, Reinigen und teilweise beim Sport sollten sie herausgenommen werden. Es gibt dazu eine individuelle Trageanweisung.

    Die Behandlungszeit beträgt 1 bis 2 Jahre, in sehr einfachen Fällen auch kürzer. Kontrollen erfolgen alle 6 bis 8 Wochen.

    Im Milchgebiss, also ab 3 bis 4 Jahren sollte ein Kreuzbiss überstellt werden - so ein Kreuzbiss "wächst sich nicht aus" ! Die Behandlung dauert bei guter Mitarbeit nur 1 bis 2 Jahre.

    Verwendet wird dazu eine Dehnplatte oder Bertoniplatte.
    Dehnplatte
    LupeDehnplatte
    Bertoniplatte
    LupeBertoniplatte

    Aktivator
    LupeAktivator
    Später, mit etwa 8 bis 12 Jahren, also im Wechselgebiss, lässt sich ein Vorbiss mit Bionator oder elastisch offenem Aktivator sehr gut behandeln. Auch als sogenanntes Phase I Gerät für 1 bis 2 Jahre, anschließend wird der Zahnwechsel abgewartet und halbjährlich der Patient kontrolliert, um falls nötig eine Phase II - Behandlung zur Feineinstellung des Bisses mit Brackets (festsitzende Zahnspange) zu machen.

    Eine abnehmbare Zahnspange kann auch zur Retention nach einer fixen Zahnspange verwendet werden, falls ein stabiles Ergebnis - für immer gerade Zähne - gewünscht wird.

    Verwandte Themen
     KFO bei Kindern: Der richtige Zeitpunkt
     Korrektur von Zahnfehlstellungen
     Kreuzbiss
     Progenie (umgekehrter Frontzahnüberbiss)
     Vorbiss


     Zurück